Abenteuer Unternehmen 2016

Abenteuer Unternehmen

Auch in 2016 startet das Abenteuer Unternehmen wieder. Die Bündnisse für Familie aus Bocholt, Rhede und Isselburg sind im Moment dabei, die Besuche in den Unternehmen und Institutionen zu koordinieren. Nach den Osterferien wird hier die vollständige Liste der Termine erscheinen. Anmeldekarten für das Abenteuer Unternehmen werden in den Schulen in Bocholt, Rhede und Isselburg verteilt werden. Anmeldungen sind bis zum 07.05.16 möglich, die Besuche werden zwischen dem 01.06.16 und dem 22.06.16 stattfinden. Die Verantwortlichen aus Bocholt, Rhede und Isselburg freuen sich auf viele interessierte Kinder und Jugendliche. 2014 haben am Abenteuer Unternehmen mehr als 600 Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Weitere Infos gibt es hier.

Preise für Luftballonwettbewerb wurden übergeben

Charlotte Neuhaus, die Siegerin beim Luftballonwettbewerb 2015

Charlotte Neuhaus,  Ole Heutmann und Jana Hüls sind die Preisträger des diesjährigen Luftballonwettbewerbs. Der Wettbewerb wird traditionell am Verkehrssicherheitstag auf dem St.-Georg-Platz  in Bocholt durchgeführt.

 

In diesem Jahr lagen die Weiten des zweit- und drittplatzierten Ballons nicht weit auseinander. Oles Ballon flog bis Lohne (177 Kilometer), der Ballon von Jana legte 163 Kilometer zurück und landete in Damme. Der Ballon von Charlotte kam bis Osterholz-Scharmbeck und flog mit 270 Kilometern mit Abstand am weitesten.

 

Übrigens wurden drei Ballon-Karten aus Bocholt zurückgeschickt.  Die kürzeste Reise hat demnach ein Ballon zurückgelegt, der in 400 Meter Entfernung vom St.-Georg-Platz gefunden wurde.

Ole Heutmann (2. Platz) und sein Bruder Paul

Der Luftballonwettbewerb hat bereits  im Juni stattgefunden. In diesem Jahr wurde auf eine offizielle Preisverleihung verzichtet, da der Hauptgewinn, ein beflocktes Trikot der deutschen Nationalmannschaft, eine sehr lange Lieferzeit hatte.  Das Trikot wurde gesponsert von der BEW.

 

Ole und Jana als zweit- und drittplatzierte haben ihre Preise schon vorab bekommen. Ole konnte sich über einen Buchgutschein freuen, Jana bekam Kopfhörer für ihr Handy, die von der Stadtsparkasse gesponsert wurden.

Jana Hüls, die auf den 3. Platz kam

Auch im Jahr 2016 wird das Bündnis für Familie mit einem Luftballonwettbewerb beim Verkehrssicherheitstag vertreten sein. Außerdem gibt es dann viele Informationen über die Notinseln - das sind in der Stadt verteilte Anlaufstellen für Kinder, von denen es in Bocholt 170 gibt.

Brandschutztag am 29.08.15

Brandschutztag bei der Feuerwehr

Die Feuerwehr Bocholt möchte über die Brandgefahren im Haushalt aufklären und führt in Kooperation mit Bündnis für Familie in Bocholt e.V. und dem Kinderschutzbund am 29.08.2015 eine Veranstaltung mit dem Thema „Brandschutz für Kinder und Erwachsene“ durch. Die Erwachsenen erhalten spezielle Informationen über die Brandgefahren im Haushalt und die Möglichkeiten der Vorbeugung. In praktischen Vorführungen erfahren Sie, welche Auswirkungen ein verrauchter Treppenraum hat oder wie die Feuerwehr im Brandfall eine Personenrettung über die Drehleiter durchführt. Auch der Umgang mit einem Feuerlöscher kann trainiert werden.

Die Kinder erhalten parallel von den ausgebildeten Brandschutzerziehern der Feuerwehr Bocholt die Möglichkeit, spielerisch etwas über das Verhalten im Brandfall kennenzulernen. Sie dürfen ein „Feuer“ löschen und lernen einen Rettungswagen von innen kennen. Die Besichtigung der Feuerwache wird dabei natürlich auch nicht fehlen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Termin: Samstag, 29.08.15, 10.00 bis 12.00 Uhr

Ort: Feuer- und Rettungswache Bocholt, Dingdener Straße 10

Anmeldung: ab 01.08.15 unter jennifer.schepers@mail.bocholt.de oder 02871 2103-103

Verkehrssicherheitstag am 13.06.15

Am Samstag, den 13.06.15 nimmt das Bündnis für Familie am Verkehrssicherheitstag der Stadt Bocholt teil. Er findet von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr auf dem St.-Georg-Platz statt. Auch in diesem Jahr wird es den Luftballonwettbewerb geben, bei dem Kinder und Jugendliche ein Sporttrikot nach Wahl, einen Fahrradhelm oder einen Mini-Music-Player gewinnen können. Außerdem gibt es wie gewohnt viele Informationen zum Notinsel-Projekt in Bocholt. Wir freuen uns auf viele Teilnehmende!

Preisverleihung BAFF an Rudolf Ostermann GmbH

Bürgermeister Peter Nebelo (Schirmherr des Bündnisses), Dagmar Daxenberger (Geschäftsführerin Rudolf Ostermann GmbH), Elisabeth Löckener und Hans-Bernd Felken (Bündnis für Familie in Bocholt e.V.), Foto: Sven Betz, Bocholt

Das Bündnis für Familie in Bocholt hat am 21.05.15 die Bocholter Auszeichnung für FamilienFreundlichkeit (BAFF) an die Rudolf Ostermann GmbH verliehen und der Geschäftsführerin Dagmar Daxenberger übergeben. Die Rudolf Ostermann GmbH ist ein Handelsunternehmen, das Kanten für Möbel in vielen europäischen Ländern vertreibt. Die Firma hat am Standort Bocholt ca. 240 Beschäftigte. In Hinsicht auf die Familienfreundlichkeit hat vor allem überzeugt, dass die Ostermann GmbH ohne öffentliche Unterstützung auf dem Betriebsgelände eine Kita für die Kinder der Beschäftigten geschaffen hat. Elisabeth Löckener vom Bündnis für Familie hat in ihrer Laudatio u.a. erwähnt, dass die Ostermann GmbH ihre Unternehmenskultur in den vier Begriffen Service, Innovation, Familie und Tempo zusammenfasst und dies lobend hervorgehoben. Die Bocholter Auszeichnung für FamilienFreundlichkeit ist zum dritten Mal verliehen worden.

Weltkindertag 2015

Auch im Jahr 2015 wird sich das Bündnis für Familie am Weltkindertag in Bocholt beteiligen. Der Weltkindertag wird in jedem Jahr am 20.09. gefeiert, die Bocholter Veranstaltung findet wieder am Freitag davor, d.h. am 18.09.15 im Kapu am Hemdener Weg statt. Wie gewohnt wird das Bündnis über das Notinsel-Projekt informieren und eine kleine Überraschung für alle Kinder bereithalten.

Internationales Familienfest am 01.05.15

Im Museumshof gibt es viel zu entdecken. Foto: LWL

Erstmals ist in diesem Jahr 2015 neben vielen anderen Beteiligten auch das Bündnis für Familie in Bocholt beim Internationalen Familienfest am 01. Mai im Textilmuseum an der Uhlandstraße dabei. Von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr steht ein Familienparcours der Jungen Gemeinschaft zur Verfügung, der bewusst werden lässt, wie reich und stark eine Familie macht. Die Stationen laden ein, über Familie nachzudenken, aber auch gemeinsam Aufgaben zu lösen. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir heißen alle Familien aus Bocholt und der Umgebung herzlich willkommen!

BAFF 2015

Das Bündnis für Familie in Bocholt verleiht auch in diesem Jahr die Bocholter Auszeichnung für FamilienFreundlichkeit (BAFF). Diese Auszeichnung richtet sich sowohl an Betriebe aus Handel, Handwerk, Dienstleistungen und Industrie als auch an Freiberufler und Institutionen.

 

Erstmalig wird in diesem Jahr die Preisträgerin oder der Preisträger durch eine Jury auf der Grundlage eingereichter Vorschläge ermittelt. Endtermin für die Einreichung von Vorschlägen ist der 13.03.15. Weitere Einzelheiten zu den Kriterien und zum Vorschlagsverfahren haben wir für Interessierte hier zusammengestellt:

baff 2015 - statuten.pdf
PDF-Dokument [158.7 KB]

Neuer Familienwegweiser

Sigrid Hobbold und Elisabeth Löckener, Foto: Bruno Wansing, Stadt Bocholt

Gemeinsam haben Sigrid Hobbold vom Fachbereich Jugend, Familie, Schule und Sport sowie Elisabeth Löckener vom Bündnis für Familie in Bocholt den neuen Familienwegweiser für die Stadt Bocholt vorgestellt.

 

Wo Ferienspiele stattfinden, wie Frauen Unterstützung bei einer Schwangerschaft bekommen, wer berechtigt ist, einen Famnilienpass zu beantragen oder welche Kinderbetreuungsmöglichkeiten es in Bocholt gibt - das sind einige der Fragen, die in diesem Ratgeber behandelt werden. In übersichtlicher Form werden Kontaktadressen, Telefonnummern und Öffnungszeiten aufgelistet.

 

Zum zweiten Mal hat das Bündnis für Familie das Bildmaterial für den Familienwegweiser zur Verfügung gestellt. Bei einem Fotowettbewerb mit dem Thema "So ist Familien am schönsten" haben viele Familien gezeigt, wie sehr sie ihr Beisammensein genießen.

 

Der Wegweiser ist z.B. bei der Stadt Bocholt erhältlich. Er kann aber auch hier heruntergeladen werden: http://www.bocholt.de/rathaus/jugend-familie-schule-sport/.

Neue Schulbusbegleiterinnen und -begleiter

Schulbusbegleiterinnen und -begleiter mit Thomas Waschki, dem ersten Stadtrat; Foto: Stadt Bocholt

Im Sommer 2014 sind in Bocholt 16 neue Schulbusbegleiterinnen und -begleiter ausgebildet worden. Sie haben auf dem Weg zur und zurück von der Schule ein wachsames Auge beim Warten an Haltestellen und während der Fahrten im Bus. Durch ihre Vorbildfunktion und aufmerksames Agieren in konfliktträchtigen Situationen setzen sich die Busbegleiterinnen und -busbegleiter dafür ein, dass die Schulwegsicherheit erhöhrt wird, die Beschädigung der Fahrzeuge zurückgeht und es weniger Streit im Bus gibt. Die Ausbildung von Schulbusbegleiterinnen und -begleitern ist eine Idee, die im Bündnis für Familie entstanden ist und an deren Realisierung in jedem Jahr viele verschiedene Institutionen mitwirken. Ihnen allen und vor allem den neuen Busbegleiterinnen und -begleitern ein herzlicher Dank!

Weltkindertag 19.09.14

 

Das Bündnis für Familie beteiligt sich am Weltkindertag 2014. Wir laden alle Kinder und ihre Eltern herzlich ein!

 

Weitere Informationen zum Weltkindertag in Bocholt gibt es hier:

weltkindertag 2014.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]

Fotowettbewerb bis zum 15.08.14 verlängert

Der Teilnahmebogen für den Fotowettbewerb "So ist Familie am schönsten" kann hier heruntergeladen werden.

 

Wer teilnehmen möchte, muss den Teilnahmebogen ausgefüllt und unterschrieben an das Bündnis senden sowie seine Fotos (mindestens 300 dpi) per Mail einreichen an info(a)buendnis-fuer-familie-in-bocholt.de. Weitere Infos finden Sie im Beitrag unten.

 

Weil der Wettbewerb etwas zögerlich angelaufen ist, haben wir die Teilnahmefrist bis zum 15.08.14 (ein Freitag) verlängert. Wir hoffen auf viele interessante Fotos, die uns zeigen, wie Familie Spaß macht.

Fotowettbewerb "So ist Familie am schönsten"

Familie kann alles Mögliche sein: ruhig, gemütlich und gelassen, aber auch lebhaft, lustig, laut, anstrengend, fordernd, fantasievoll...

 

Wir laden Sie ein, mit Ihren schönsten Fotos am Fotowettbewerb "So ist Familie am schönsten" teilzunehmen. Wir benötigen von Ihnen einen unterschriebenen Teilnahmebogen und die Fotos als Datei. Pro Teilnehmendem können bis zu drei Fotos eingereicht werden.

 

Hier werden Sie in Kürze den Teilnahmebogen finden. (Sie können aber ja jetzt schon nach Ihren besten Fotos suchen...)

 

Wir prämieren die drei besten Fotos mit je 100 Euro für die Familien-Freizeit-Kasse (für Freizeitpark, Kino, Urlaub, Spiele...).

 

Ein Teil der eingereichten Fotos wird in die Neuauflage des Familienwegweisers aufgenommen werden, den die Stadt Bocholt im Herbst herausgibt. Außerdem möchten wir eine Neuauflage unserer Familien-Foto-Wanderausstellung starten. Wer möchte, kann außerdem das Wettbewerbsfoto für die Verwendung auf dieser Website zur Verfügung stellen. (Hier im Beitrag sehen Sie das Siegerfoto des letzten Wettbewerbs.)

 

Wir freuen uns auf Ihre Wettbewerbsbeiträge!

Luftballonwettbewerb beim Verkehrssicherheitstag

Wie auch in den vergangenen Jahren hat das Bündnis mit einem Luftballonwettbewerb am Verkehrssicherheitstag teilgenommen und dabei über das Notinsel-Projekt informiert. Bei mäßigem Wind sind ca. 150 Ballons gestartet. Wir werden den Rücklauf abwarten und die Gewinnerinnen bzw. Gewinner benachrichtigen.

 

Wir danken ganz herzlich der BEW und Fahrrad Hochrath, die hochwertige Preise zur Verfügung gestellt haben. Unter anderem sind ein Fußballtrikot nach Wahl und ein guter Fahrradhelm zu gewinnen.

Baumgeschenk

Foto: Bruno Wansing, Stadt Bocholt

Das Bündnis für Familie in Bocholt hat von einem unbekanntem Spender einen der Jahresbäume, einen Bergahorn, in der Parkanlage Bocholt Feldmark geschenkt bekommen. Das Foto zeigt Stadtbaurat Ulrich Paßlick und Elisabeth Löckener und Memet Cinar vom Bündnis für Familie bei der Baumübergabe am 25.04.14, dem Tag des Baumes im Jahr 2014. Wir danken dem Spender, der anonym bleiben möchte, ganz herzlich, und hoffen, dass der noch junge Baum prächtig gedeiht!

Sensationelles Ergebnis beim Abenteuer Unternehmen

Alle Akteurinnen und Akteure sind absolut überwältigt von den Anmeldezahlen beim Abenteuer Unternehmen. 602 Kinder und Jugendliche haben sich angemeldet und werden nun bei 46 Besuchen 26 verschiedene Unternehmen und Institutionen erkunden. Dass bei den vielen Anmeldungen wirklich jede berücksichtigt werden konnte, verdanken wir nur dem Engagement der Unternehmen. Hätten die nicht so flexibel reagiert und viele Zusatztermine möglich gemacht, hätten wir Kindern und Jugendlichen absagen müssen. So freuen wir uns über die vielen Anmeldungen und wünschen allen Teilnehmenden spannende Einblicke in die Betriebsabläufe.

 

Am Montag, den 26.05. sind die Anmeldebestätigungen verschickt worden. Wer bis zum 29.05. keine Nachricht von uns bekommen hat, melde sich bitte über das Kontaktformular.

 

Anmeldebogen Abenteuer Unternehmen 2014

Der Anmeldebogen für das Abenteuer Unternehmen 2014 ist da und kann hier heruntergeladen werden.

Abenteuer Unternehmen 2014

Los geht's! Das Abenteuer Unternehmen 2014 startet als Gemeinschaftsprojekt der Bündnisse für Familie in Bocholt, Rhede und Isselburg. Anmeldungen sind ab Montag, dem 28.04.14 möglich, der Anmeldeschluss ist am Sonntag, den 18.05.14. Wir freuen uns auf viele teilnehmende Kinder und Jugendliche!

 

Hier befindet sich eine Übersicht mit allen Terminen.

 

In diesem Jahr sind die folgenden Unternehmen und Institutionen dabei:

 

aus Bocholt:

Bäckerei Schnelting

BBV Mediengruppe

Entsorgungs- und Servicebetrieb (ESB)

Feuerwehr Bocholt

Grunewald GmbH & Co. KG

Haar & Kosmetik Ruth Nowark

Mercedes-Benz Herbrand

Pieron GmbH

Polizei Bocholt

Spaleck GmbH & Co. KG

StadtBus Bocholt GmbH

Stadtsparkasse Bocholt

Stadtverwaltung Bocholt

Stempel-Meyer KG

wm.mediapro GmbH

 

aus Isselburg:

Rewe-Markt Onstein

Romantik Parkhotel Wasserburg Anholt

Seniorenhaus St. Elisabeth

Stadt Isselburg: Kläranlage

Tischlerei Möbelmanufaktur Peter Frieg

TROX GmbH

 

aus Rhede:

Bresser GmbH

JEMAKO Simply Clean

REWE Markt Steverding

Stadtverwaltung Rhede

Stadtwerke Rhede: Wasserwerk

BAFF ist wieder da

Das Bündnis für Familie in Bocholt legt im Jahr 2013 BAFF wieder auf, die Bocholter Auszeichnung für FamilienFreundlichkeit.

 

Die Bewerbungsfrist für Unternehmen läuft von Freitag, dem 15.03.13 bis Sonntag, 12.05.13. Wie im Jahr 2011 wird der Wettbewerb dreistufig sein: der Bewerbung der Unternehmen folgt ein Unternehmensbesuch mit einem kurzen Interview. Im letzten Schritt wählt eine prominente Jury aus den Bewerbungen drei preisgekrönte Unternehmen aus - je eines für die Kategorien bis 20, bis 80 und über 80 Beschäftigte. 

 

Sie finden hier auf der Website weitere Informationen und den Bewerbungsbogen für die Unternehmen ab 21 Beschäftigten. Für die Unternehmen mit bis zu 20 Beschäftigten reicht in diesem Jahr eine kurze schriftliche Bewerbung, das Ausfüllen des Fragebogens für diese Unternehmen ist fakultativ (freiwillig).

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Vereinbarkeit von Familie, Beruf und PFLEGE als Thema für ArbeitgeberInnen und Personalverantwortliche

Jutta Ehlting

Viele Arbeitgeber, Arbeitgeberinnen und Personalverantwortliche kennen Beschäftigte, die neben der Verantwortung in Familie und Beruf auch noch in der Pflege von Familienangehörigen engagiert sind oder die Pflege zumindest zu organisieren haben.

 

Wir laden deshalb ein zu einem

 

Informations- und Diskussionsabend zum Thema

"Vereinbarkeit von Familie, Beruf und PFLEGE"

am Mittwoch, 20.03.13 um 19.00 Uhr

in den Veranstaltungsräumen im II. OG der Stadtsparkasse Bocholt, Markt 8.

 

Dort können Sie erfahren, wie Sie den Beschäftigten mit dieser Zwei- oder Dreifachbelastung am besten helfen können, um eine Überlastungssituation zu vermeiden.

 

Die Referentin Jutta Ehlting ist Expertin für demografieorientierte Personalpolitik in Unternehmen und für betriebliches Gesundheitsmanagement. Sie informiert aus Arbeitgebersicht über die rechlichen finanziellen und versicherungstechnischen Möglichkeiten im Zusammenhang mit der Pflegesituation und nennt Ansprech- und Antragsstellen. Im Anschluss an ihren Vortrag wird Jutta Ehlting gerne alle Fragen beantworten.

 

Die Veranstaltung ist kostenlos. Den Anmeldebogen finden Sie hier:

Vereinbarkeit von Familie, Beruf und PFLEGE am 06.11.12

Jutta Ehlting

Die Pflege eines kranken oder alten Menschen ist nicht planbar. Häufig tritt die Pflegesituation plötzlich und unerwartet ein und bleibt auch im weiteren Verlauf unberechenbar. Dabei geraten pflegende Angehörige, die zugleich berufstätig sind, schnell an ihre Grenzen.

 

In Kooperation mit der Stadtsparkasse Bocholt findet am Dienstag, den 06.11.12 um 19.00 Uhr in den Veranstaltungsräumen der Stadtsparkasse im II. Obergeschoss eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema mit Jutta Ehlting statt. Sie ist Expertin für demografieorientierte Personalpolitik in Unternehmen sowie für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jutta Ehlting wird zunächst einen Vortrag zum Thema "Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Pflege" halten und dann für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung stehen.

 

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.

 

Wir freuen uns auf viele interessierte Teilnehmende!

Brandschutztag bei der Feuerwehr in Bocholt

Foto: Feuerwehr Bocholt 2012

Am 01.09.12 hat bei der Feuerwehr in Bocholt der Brandschutztag 2012 stattgefunden. Die Feuerwehr hatte dazu gemeinsam mit dem Bündnis für Familie eingeladen und es hatten sich 60 Kinder und Erwachsene angemeldet, die in Gruppen die Feuerwache besichtigt und sich über den Brandschutz informiert haben.

 

Für die Erwachsenen standen dabei das Verhalten im Brandfall und der Umgang mit Feuerlöschern im Vordergrund. Die Feuerwehrleute haben aber auch ausführlich über Brandmeldegeräte informiert und eindringlich gemahnt, sich solche anzuschaffen, weil durch ihren Alarm im Brandfall der Schaden deutlich begrenzt und ggf. Leben gerettet werden kann.

 

Alle Kindern und Eltern sind nach den Besichtigungen zufrieden gewesen und das Bündnis für Familie dankt dem Team um Thomas Deckers für die gute Kooperation. Wir würden uns freuen, wenn es im Jahr 2013 wieder einen Brandschutztag gibt!

Spende von Studierenden-Gruppen SAFT und Euroconsult

Das Bündnis für Familie in Bocholt hat am 29.08.12 eine Spende von SAFT e.V. und Euroconsult e.V. entgegennehmen dürfen. SAFT und Euroconsult sind studentische Arbeitsgruppen am Standort Bocholt der Westfälischen Hochschule. Mitglieder der beiden Organisationen haben das Geld durch eine Tombola gesammelt, die im Rahmen der Seeschlacht 2012 durchgeführt wurde. Wir danken mit SAFT und Euroconsult allen, die fleißig Lose gekauft haben, und den Spenderinnen und Spendern der Preise für die Tombola.

Neue Busbegleiterinnen und Busbegleiter ausgebildet

Foto: Bruno Wansing, Stadt Bocholt

In Bocholt sind jetzt 14 Schülerinnen und Schüler als Schulbusbegleiter ausgebildet worden. Am 03.09.12 erhielten sie von Schuldezernent Thomas Waschki ihre Zertifikate und Ausweise, um sich während ihres Einsatzes als Busbegleiter kenntlich zu machen. Sie sollen durch ihr Auftreten für ein geordnetes Verhalten an den Haltestellen und im Bus sorgen. Für diese Aufgabe wurden sie im Vorfeld speziell geschult.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Brandschutztag bei der Bocholter Feuerwehr

Foto: Feuerwehr Bocholt

Die Feuerwehr Bocholt und das Bündnis für Familie in Bocholt möchten über die Brandgefahren im Haushalt aufklären und führen deshalb am Samstag, den 01.09.12 eine Veranstaltung mit dem Thema „Brandschutz für Kinder und Erwachsene“ durch.

 

Die Erwachsenen erhalten spezielle Informationen über die Brandgefahren im Haushalt und die Möglichkeiten der Vorbeugung. In praktischen Vorführungen erfahren Sie, welche Auswirkungen ein verrauchter Treppenraum hat oder wie die Feuerwehr im Brandfall eine Personenrettung über die Drehleiter durchführt. Auch der Umgang mit einem Feuerlöscher kann trainiert werden.

 

Die Kinder erhalten parallel von den ausgebildeten Brandschutzerziehern der Feuerwehr Bocholt die Möglichkeit, spielerisch etwas über das Verhalten im Brandfall kennenzulernen. Sie dürfen ein „Feuer“ löschen und lernen einen Rettungswagen von innen kennen. Die Besichtigung der Feuerwache wird dabei natürlich auch nicht fehlen.

 

Die Veranstaltung findet in der Feuer- und Rettungswache an der Dingdener Straße 10 statt und ist kostenfrei, die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Der Start ist um 10.00 Uhr, das Ende um ca. 12.00 Uhr. Anmeldungen sind ab dem 01.08.12 möglich (bitte nicht eher!) unter jennifer.schepers@mail.bocholt.de oder unter 02871 2103-103.

 

Wir freuen uns auf viele interessierte Kinder und Erwachsene! 

Erste Ballonkarten wieder angekommen

Die ersten Karten vom Luftballonwettbewerb beim Verkehrssicherheitstag sind zurückgeschickt worden. Aktuell führt ein Ballon, der etwa 350 km weit geflogen ist! Zumindest in dieser Hinsicht hat das stürmische Wetter beim Verkehrssicherheitstag also Vorteile gehabt...

Stürmischer und erfolgreicher Verkehrssicherheitstag

Foto: Bruno Wansing, bocholt.de

Schon zum vierten Mal hat sich das Bündnis für Familie am Verkehrssicherheitstag in Bocholt beteiligt und über das Notinsel-Projekt in Bocholt informiert.

 

Dabei ist wie im letzten Jahr auch dieses Mal ein Luftballonwettbewerb durchgeführt worden. Mehr als 200 Ballons haben bei heftigem Wind die Reise angetreten. Alle anhängenden Karten, die bis zum 23.06.12 von den Finderinnen und Findern zurückgesandt werden, nehmen an der Auswertung teil. Die Preisverleihung soll in der 27. Kalenderwoche stattfinden.

 

Als erster Preis winkt ein Fußballtrikot für einen Verein nach Wahl, der zweite Preis ist ein Tisch-Kicker-Spiel, der dritte Preis ein Fahrradkorb extra für Schultaschen.

 

Das Bündnis für Familie dankt der BEW und Fahrrad Hochrath in Bocholt für ihre Unterstützung!

242 angemeldete Kinder und Jugendliche

Mittlerweile ist die Anmeldefrist für das Abenteuer Unternehmen ausgelaufen.

 

242 Anmeldungen haben das Bündnis für Familie erreicht und alle konnten berücksichtigt werden. Weil die Firma Effekt Grafik Werbeträger, die Polizei, die Feuerwehr und wm.tv je einen zusätzlichen Besichtigungstermin einrichten konnten, brauchte nicht einmal jemand mit der dritten Präferenz vertröstet werden - für alle Kinder konnte einer der ersten beiden Wünsche erfüllt werden.

 

Das Bündnis für Familie dankt allen beteiligten Unternehmen für ihr Engagement!

 

Die 19 Unternehmensbesuche werden im Wesentlichen zwischen dem 11. und dem 28.06.12 stattfinden, lediglich ein Betriebsbesuch findet erst am 27.08.12 statt.

 

Weitere Infos finden Sie hier.